Menü

Designpreis-Übersicht (gültig ab 2. März)

Ab dem 2. März 2020 gilt ein neues Vergütungmodell für Marktplatzdesigner. Der folgende FAQ bezieht sich auf das neue Vergütungsmodell für Verkäufe, die Du ab 2. März 2020 erzielen wirst.

Als Designer verdienst Du mit dem Designpreis bei Spreadshirt Dein Geld. Die Höhe des Designpreises richtet sich nach Verkaufsland, Produkttyp und Verkaufskanal. Rabatt-Aktionen können den Designpreis reduzieren.

Deine Verkaufskanäle im Überblick

Jeder Verkaufskanal richtet sich an unterschiedliche Kundengruppen. Um auf jedem Verkaufskanal faire und attraktive Preise anbieten zu können, gibt es für jeden Verkaufskanal ein eigenes Vergütungs-Modell.

  • Auf dem Marktplatz gibt es für jeden Produkttyp in jedem Land einen festen Designpreis.
  • Im Selbst-Gestalten-Bereich, wo Deine Marktplatz-Designs auch verfügbar sind, erhältst Du eine pauschale Vergütung für jedes verkaufte Design.
  • In einigen Ländern bieten wir Deine Designs auch auf Externen Marktplätzen wie Amazon oder eBay an.

Guthaben, das Du durch Verkäufe Deiner Designs und Produkte ansammelst, zahlen wir Dir gemäß unserer AGB aus. Mehr Infos zur Auszahlung Deines Guthabens findest Du hier.

War dieser Artikel hilfreich?