Menü

Auszahlung Deines Guthabens

Dein Guthaben wird Deinem Account gutgeschrieben. Sobald Dein Account ein entsprechendes Mindestguthaben aufweist, erfolgt die Abrechnung Deines Guthabens durch uns monatlich. Die Höhe des Mindestguthabens ist abhängig von Deiner im Account ausgewählten Währung und ist hier aufgeführt. Spätestes am fünfzehnten Werktag des Folgemonats beginnen wir mit der Abrechnung Deines Guthabens. Der Abrechnungszeitraum nimmt mindestens drei Werktage in Anspruch, erst anschließend zahlen wir Dir den abgerechneten Betrag innerhalb von 15 Werktagen aus. Die Gutschrift auf Dein Bankkonto kann also erst nach dieser Berarbeitungszeit erfolgen.

Voraussetzung für die Auszahlung Deines Guthabens

Damit wir Dir Dein Guthaben auszahlen können, benötigen wir folgende Angaben von Dir:


Dein Wohn- bzw. Firmensitz liegt außerhalb Deutschlands

Ist Dein (Wohn-) Sitzstaat nicht Deutschland, benötigen wir von Dir für die Auszahlung neben Deinem Namen und Deiner Adresse auch Deine Steuer-Identifikationsnummer. Solltest Du US-Amerikaner sein, kannst Du wahlweise Deine Social Security Number (SSN), die Employer’s Identification Number (EIN) oder die Taxpayer’s identification Number (TIN) angeben. Gibst Du keine korrekte Steuer-ID an, so müssen wir grundsätzlich eine Quellensteuer in Höhe von 15 % der Auszahlung Deines Guthabens aus dem Designpreis zzgl. 5,5 % Solidaritätszuschlag (SolZ) einbehalten.
Je nach (Wohn-) Sitzstaat kann zudem eine Quellensteuer auf auf das auszuzahlende Guthaben aus dem Designpreis fällig werden. Näheres zu Steuerabzug erfährst Du in diesem Artikel.

Dein (Wohn-) Sitzstaat liegt in Deutschland

Ist Dein (Wohn-) Sitzstaat Deutschland, brauchst Du keine Steuer-Identifikationsnummer anzugeben. Sofern Dein Name und Deine Adressdaten korrekt hinterlegt sind, erhältst Du die Auszahlung Deines Guthabens in voller Höhe. Solltest Du Deinen Namen und Deine Adresse nicht korrekt hinterlegt haben, kann leider keine Auszahlung erfolgen. Bitte hole die Angabe Deiner Daten in diesem Fall schnellstmöglich nach.

Hinweise zu den Auszahlungsmöglichkeiten SEPA und PayPal

In Deiner Finanzverwaltung findest Du zwei Auszahlungsmöglichkeiten: SEPA-Überweisung auf ein deutsches oder europäisches Girokonto oder PayPal-Überweisung. Per SEPA überweisen wir ausschließlich die Währungen Euro und GBP, per PayPal können wir sämtliche Währungen überweisen. Solltest Du kein PayPal-Konto hinterlegt haben, behalten wir uns daher vor Deine Auszahlung in Euro zu leisten. Für eine Umrechnung der Währungen finden die Wechselkurse der Deutschen Bundesbank entsprechende Anwendung.

War dieser Artikel hilfreich?