Menü

Ablehngründe für Designs

Damit sich ein Design gut verkauft, muss es qualitativ hochwertig sein und eine breite Käuferschicht ansprechen. Deshalb lehnen wir Designs noch vor deren Veröffentlichung ab, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt. Wenn Du Fragen dazu hast, warum Dein Design abgelehnt wurde, wende Dich bitte an unseren Legal Service unter legal@spreadshirt.net.

Schlechte Auflösung

Für den Marktplatz sollten Pixelgrafiken eine ausreichende Qualität besitzen, damit wir ein möglichst gutes Druckergebnis erzielen können. Achte darauf, dass Deine Motive eine gute Auflösung haben und nicht verpixelt sind. Mehr über unsere Anforderungen an Pixelgrafiken findest Du hier .

Nicht (vollständig) freigestellt

Für den Marktplatz nehmen wir keine Desins mit Hintergrund an (außer für nichttextile Produkte). Achte beim Freistellen darauf, dass Du den Hintergrund vollständig entfernst und keine Pixelreste oder unschöne Ränder zurückbleiben.

Stark personalisierter Inhalt

Bitte lade keine Motive mit sehr persönlichem oder stark spezifischem Inhalt hoch wie z.B. einem Namen, einem Geburtsdatum, einer Web- oder E-Mail-Adresse. Solche Motive sind für Marktplatzkäufer nicht interessant und die Verkaufsaussichten somit entsprechend gering.

Copyright

Designs, die durch Rechte Dritter geschützt sind, können wir nur drucken, wenn Du uns eine Genehmigung zur Verwendung vorweisen kannst. Dies gilt auch für von Dir gestaltete Designs, in denen Du Elemente geschützer Motive verarbeitest. Mehr erfahren

Rechte ungeklärt

Wir lehnen Dein Design ab, wenn wir es im Internet finden, ohne dass eine Verbindung zu Dir ersichtlich ist. Auch wenn ein Design bei einem Drittanbieter als gemeinfrei (public domain content) gekennzeichnet ist, lehnen wir es für unseren Marktplatz ab. Zum einen sind Nutzungsrechte oder Urheberschaft bei Drittanbietern oft ungeklärt oder nicht ohne Weiteres nachvollziehbar. Zum anderen möchten wir ein Mehrfachangebot vermeiden. Solltest Du der tatsächliche Urhaber eines aus diesem Grund abgelehnten Desins sein, nimm bitte Kontakt mit uns auf.

Halbtransparenzen

Halbtransparenzen ergeben im Digitaldruckverfahren auf dunklen und farbigen Produkten kein gutes Druckergebnis. Beim Digitaldruck wird unter dem eigentlichen Druckmotiv ein Vorsprüher aufgebracht, der u. a. für eine bessere Strahlkraft der Farben sorgt. Bei Halbtransparenzen würde dieser Vorsprüher durchschimmern und für einen unschönen Grauschleier sorgen. Versuche stattdessen die entsprechenden Bereiche Deines Designs zu sprenkeln.

Wortmarke

Wir können keine Designs annehmen, die geschützte Wortmarken beinhalten, denn sonst können Abmahnungen und hohe Geldstrafen drohen. Auf der Online-Plattform TMview kannst Du nachprüfen, ob Deine Idee bereits als Wortmarke in der für uns relevanten Nizza-Klasse 25 (Bekleidung und Schuhe) eingetragen ist.

Foto

Unser Marktplatz zeichnet sich vor allem durch selbst gestaltete Motive aus. Damit wollen wir uns von anderen Plattformen, die sich auf Fotodruck spezialisiert haben, abgrenzen. Daher haben einfache Fotomotive keine Chance, es sei denn sie sind Grundlage für ein von Dir gestaltetes und weiterverarbeitetes Design. Eine Ausnahme bilden Motive für Handyhüllen und Poster.

Design ist verschwommen

Unscharfe oder verwaschene Marktplatz-Motive können wir leider nicht freigeben, weil das Druckergebnis mit hoher Wahrscheinlichkeit schlecht ausfallen würde. Mehr über unsere Anforderungen an Pixelgrafiken findest Du hier .

Bildmarke

Wir können keine Designs annehmen, die geschützte Bildmarken beinhalten, denn sonst können Abmahnungen und hohe Geldstrafen drohen. Dies betrifft auch Parodien, die aufgrund von Verwechslungsgefahr bestehende Markenrechte verletzen können. Relevant ist dabei ein Markeneintrag in der Nizza-Klasse 25 (Bekleidung und Schuhe).

Persönlichkeitsrecht

Designs mit Abbildungen oder Namen von real existierenden Personen können bestehende Persönlichkeitsrechte verletzen. Solche Designs müssen wir daher leider ablehnen. Persönlichkeitsrechte gelten bis 10 Jahre nach dem Tod einer Person.

Designserien

Wir lehnen Serien von Designs ab, in denen nur einzelne Elemente variieren. Dazu zählen z.B. Designserien wie „Vintage since JAHRESZAHL“ mit allen Jahreszahlen von 1901 bis 2025, oder „5 Sterne BERUF“ mit allen „Berufen" vom Arzt bis zum Zimmermann.

Unzutreffende Beschreibung

Du suchst nach „Geburtstag“ und erwartest ein Tortenmotiv, aber findest nur Städtenamen, Grills oder Geckos? Kein Wunder, denn die Designs wurden falsch getaggt oder kategorisiert. Für bessere Suchergebnisse und Verkaufschancen vergleichen wir Tags, Beschreibungen, Titel und Kategorien mit dem Inhalt Deines Designs. Sollten diese zu mehr als 50% nicht zum Design passen oder solltest Du rechtlich bedenkliche Wörter verwendet haben, behalten wir uns vor, dieses nicht auf dem Marktplatz zu veröffentlichen.

Fehlerhaft vektorisiert

Hast Du Dein Motiv automatisch vektorisiert, ist es durchaus möglich, dass einige Motivelemente unsauber umgesetzt wurden. Manchmal werden Ecken abgerundet, Objekte verformt oder Ankerpunkte völlig neu gesetzt. Dies kann manchmal zu unschönen Formen oder einem ungleichmäßigen Schriftzug führen.

Schreibfehler

Wenn wir einen Schreibfehler bemerken, der Dir versehentlich unterlaufen ist, lehnen wir das befreffende Design ab. So kannst Du es korrigieren und noch einmal hochladen.

Kontrastprobleme

Designs mit geringem Kontrast sind nach dem Druck häufig nur schwer zu erkennen. Lade daher nur kontrastreiche Designs mit satten Farben hoch.

Verfassungsschutz

Durch das Gesetz verbotene Inhalte können auch bei uns nicht gedruckt werden.

Verstoß gegen Community-Richtlinen

Wir lehnen Designs ab, die gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen, weil sie illegale oder hetzerische Inhalte (Hate Speech) verbreiten, zu Gewalt aufrufen oder pornografisch sind. Wir behalten es uns außerdem vor, weitere sensible Inhalte zu entfernen oder in der Sichtbarkeit einzuschränken, wenn dies dem Jugendschutz oder den Bedürfnissen einer vielseitigen Community dient.

Neue rechtliche Lage

Manchmal ändert sich die Rechtslage und wir müssen Designs nach zum Teil langer Zeit wieder von unserer Plattform entfernen. Leider gibt es keine Garantie, dass einmal freigegebene Designs für immer auf unserer Plattform zu kaufen sind.

War dieser Artikel hilfreich?